Was ist Propolis?

Propolis, auch Bienenharz, Bienenleim, Kittharz oder Kittwachs genannt, ist eine von Bienen hergestellte Masse, die häufig an den Fluglöchern von Bienstöcken zu finden ist. Es ist ein Gemisch aus vielen unterschiedlichen Stoffen und hat antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung, welches Viren, Pilze und Bakterien aus dem Stock fernhält.

Wie entsteht Propolis?

Der Grundstoff von Propolis ist die harzige Substanz, die Honigbienen von Bäumen wie Birken, Buchen, Fichten, Pappeln und Erlen sammeln. Hinzu kommen ungefähr 30% Wachs, etwa 5% Pollenanteile sowie cirka 10 % ätherische Öle aus Blütenknospen und Speichesekret. Das klebrige Baumaterial der Bienen ist oftmals auch mit kleinsten Holzstücken verunreinigt. Am häufigsten wird das Kittwachs im Herbst von den Bienen in den Bienenstock eingebracht. Ein Bienenvolk kann im Jahr zwischen 50 und 500 Gramm Propolis einbringen.

Wogegen hilft Propolis?

Studien belegen eine antibiotische Wirkung gegen verschiedene krankheitserregende Bakterien. Des Weiteren besitzt Propolis antientzündliche, wundheilungsfördernde und Immunsystem-beeinflussende Eigenschaften. Wissenschaftlich nachgewiesen wurde auch ein antioxidativer Effekt, d. h. es dient zum Schutz vor freien Radikalen, welche Zellstrukturen schädigen können. Nicht zu vernachlässigen ist auch die antidepressive Wirkung von Propolis. Propolis ist kein Medikament, weswegen es ausschließlich als Kosmetikum, Nahrungsergänzungsmittel oder Homöopathikum vertrieben wird.
Erwähnt werden sollte auch, dass die Wirkung des Kittharzes im Einzelnen selbstverständlich von der individuellen Zusammensetzung des Stoffgemischs abhängig ist.

Wann darf Propolis nicht angewendet werden?

Aufgrund von unzureichenden Untersuchungen sollte während der Schwangerschaft und ebenso in der Stillzeit auf Propolis verzichtet werden. Menschen, die wissen, dass sie stark allergisch reagieren, sollten sämtliche Propolis-Produkte nur mit Vorsicht genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.